BFS

Wie man seinen Lebensstil ändert

Die Verbesserung Ihres Lebensstils kann wie ein unmöglich hohes Ziel erscheinen. Alles auf einmal zu ändern, ist wahrscheinlich nicht realistisch, aber es gibt viele kleine Änderungen, die du vornehmen kannst, um dein körperliches, emotionales und mentales Wohlbefinden zu verbessern und dein Leben mehr zu genießen. Beginnen Sie klein, indem Sie ein oder zwei Änderungen auf einmal vornehmen. Bevor du dich versiehst, wirst du den Lebensstil haben, den du dir immer gewünscht hast!

1- Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens

Gesund essen. Sie können von all den neuesten Modeerscheinungen überwältigt sein, aber eine gesunde Ernährung ist wirklich nicht allzu kompliziert! Versuchen Sie, eine Vielzahl von Obst, Gemüse, Vollkorn, fettarmen Milchprodukten, mageren Proteinen (einschließlich Fisch, Huhn, Hülsenfrüchte und Nüsse) und gesunden Fetten (einschließlich Olivenöl, Lachs und Avocados) in Ihre Ernährung aufzunehmen. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, salzige Lebensmittel, zugesetzten Zucker und fettige Lebensmittel so weit wie möglich.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über spezifische Ernährungsumstellungen, die Sie aufgrund Ihrer persönlichen und familiären Vorgeschichte vornehmen sollten.
Ihre Ernährung kann sich auch auf Ihre psychische Gesundheit auswirken. Es wird angenommen, dass Obst und Gemüse das Gefühl der Positivität verstärkt, während Fette und Zucker mit dem Gefühl der Depression verbunden sind.

Übung. Regelmäßige Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Versuchen Sie, mindestens 150 Minuten moderater Aerobic (wie zügiges Gehen) oder 75 Minuten intensiver Aerobic (wie Laufen oder Tanzen) in Ihren Wochenplan aufzunehmen. Sie sollten auch ein periodisches Krafttraining integrieren, um Ihre Muskeln zu straffen.
Neben der Verbesserung der körperlichen Gesundheit kann regelmäßiges Training auch die Symptome einer Depression verringern[4].
Aktiv zu bleiben ist viel einfacher, wenn Sie eine Aktivität finden, die Ihnen wirklich Spaß macht. Probieren Sie mehrere neue Sport- oder Trainingskurse aus, bis Sie etwas finden, was Sie wirklich tun möchten.

Machen Sie einfache Schritte, um Gewicht zu verlieren. Wenn Sie übergewichtig sind, gibt es ein paar wirklich einfache Dinge, die Sie tun können, um ein paar Pfund zu verlieren, was zu großen gesundheitlichen Vorteilen führen kann. Versuchen Sie, gesunde Snacks wie Obst und Gemüse in Ihrem Haus für die Zeiten zu halten, in denen Sie den Drang haben, zwischen den Mahlzeiten zu essen. Du solltest auch versuchen, deine Motivation zum Essen zu erkennen. Wenn du isst, weil du dich langweilst oder traurig bist, versuche, andere Wege zu finden, um mit diesen Gefühlen umzugehen, wie z.B. einen Spaziergang zu machen.

2- Verbesserung des mentalen und emotionalen Wohlbefindens

Stress abbauen. Stress ist unglaublich schlecht für Ihre psychische Gesundheit, also verpflichten Sie sich, Stress zu reduzieren, wie auch immer Sie können. Der erste Schritt zum Abbau von Stress ist es, auf die Dinge zu achten, die ihn auslösen. Sobald du verstehst, was deine Stressursachen sind, kannst du entscheiden, wie du darauf reagieren willst. In einigen Fällen können Sie Ihre Auslöser vermeiden, indem Sie sich von bestimmten Personen fernhalten oder sich nicht überfordern.
Wenn Sie Ihre Auslöser nicht vermeiden können, sollten Sie Ihren Stress bewältigen, indem Sie Yoga, Tai Chi, Massage oder tiefe Atemübungen in Ihren Alltag integrieren. Bewegung, auch wenn sie so einfach ist wie Gehen, kann ebenfalls helfen, Stress abzubauen.

Lass die Vergangenheit los. Egal, was in deiner Vergangenheit passiert ist, das Verweilen darauf wird deine Lebensqualität in der Gegenwart nur mindern. Wenn du Schwierigkeiten hast, im Moment zu leben, versuche tiefe Atemübungen oder Meditation, um dir zu helfen, dich zu erden.
Das bedeutet nicht, dass du die Vergangenheit ausblenden solltest. Es ist wichtig, anzuerkennen und daraus zu lernen, aber man muss vorankommen.
Achten Sie darauf, jede persönliche Verantwortung zu übernehmen, die Sie für das, was in Ihrer Vergangenheit passiert ist, tragen. Wenn du weiterhin andere beschuldigst, kannst du nicht wirklich loslassen.

3- Das Leben genießen
Eröffnen Sie ein Sparkonto, wenn Sie noch kein solches haben. Die Einrichtung automatischer Überweisungen von Ihrem Girokonto auf Ihr Sparkonto macht es viel einfacher, sich an die Gewohnheit zu halten, Geld wegzulegen.
Entziehe dir nicht alles, was du genießt, nur um Geld zu sparen. Stattdessen suchen Sie nach kleinen Dingen, die Sie nicht so sehr vermissen werden, die Sie am Ende im Laufe der Zeit viel Geld kosten. Premium-Fernsehsender, die Sie selten sehen, sind ein gutes Beispiel.
Bleiben Sie mit Freunden und Familie in Verbindung. Wenn das Leben hektisch wird, ist es leicht, den Kontakt zu Freunden und Lieben zu verlieren. Starke soziale Verbindungen erhöhen das Glücksgefühl, deshalb ist es wichtig, dass sich diese Verbindungen nicht verschlechtern.
Sprich mit alten Freunden und lass sie wissen, dass du gerne Zeit miteinander verbringen möchtest.
Versuchen Sie, Zeit für soziales Engagement zu reservieren, sei es auf eine Party zu gehen oder mit einem engen Freund zu Mittag zu essen.
Erwägen Sie, Clubs oder Gruppen beizutreten, die es Ihnen ermöglichen, regelmäßig an einer sozialen Aktivität teilzunehmen. Wenn es in Ihren regulären Zeitplan aufgenommen wird, ist es vielleicht einfacher, sich daran zu halten.