BFS

Die 10 größten Musikfestivals der Welt

Die Menge bewegt sich und Sie bemerken den Schweiß in Ihren Augen nicht. Tausende von Menschen fühlen sich genauso begeistert wie Sie. Die Musik hebt Sie zusammen und Sie fühlen sich mit allen verbunden. Das ist die Kraft der Musik. Und das ist das einzigartige Erlebnis eines Musikfestivals.

Die besten Musikfestivals der Welt sind nicht unbedingt die größten, aber wir sind uns alle einig, dass hinter einem Musikfestival etwas ziemlich Mächtiges steckt, das mehr als 3 Millionen Menschen anziehen kann. Hier haben wir die 10 größten Festivals der Welt aufgelistet – damit Sie den Glitzer herausholen und genießen können.

10. ELECTRIC DAISY CARNIVAL (LAS VEGAS)

Dieser klassische Rave, der in Las Vegas abgehalten wird, ist eines der größten Festivals für elektronische Tanzmusik der Welt. Es ist das größte außerhalb Europas und umfasst Trap, Bounce, Trance, Techno, Bass, House, Hard-Style und mehr. Das Festival, das ebenfalls in Puerto Rico, Mexiko und New York City stattfand, stieg 2014 mit dem Dokumentarfilm EDC 2013 des Sundance Film Festival aus dem Untergrund auf: Under The Electric Sky, der auf der Veranstaltung basierte. Zu den Headlinern gehörten DJs wie Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike und Yellow Claw.

Wo: Las Vegas, Nevada, USA Wann: Jährlich im Juni Teilnahme: 400.000 im Jahr 2016

9. NEW ORLEANS JAZZ UND HERITAGE FESTIVAL

Als ältestes Festival auf dieser Liste ist das New Orleans Jazz and Heritage Festival auch eines der besten Musikfestivals der Welt. 2017 wird Stevie Wonder als Headliner auftreten – und wer könnte ein Auge vor einem Schatz wie Stevie zudrücken? Das Festival ist geprägt von afroamerikanischer Kultur und Geschichte und ist natürlich eine Hommage an die unglaubliche Vielfalt von Jazz, Blues und Gospel.

Wo: New Orleans, Louisiana, USA Wann: Jährlich Ende April Teilnahme: 425.000 im Jahr 2016

8. ESSENZ

Die Veranstaltung wurde 1994 anlässlich des 25-jährigen Bestehens von Essence, einer Zeitschrift für afroamerikanische Frauen, gestartet und hat sich zum größten Musikfestival der afroamerikanischen Kultur in den USA entwickelt. Mit Stars wie Prince und Lionel Richie steht die Veranstaltung 2017 unter der Überschrift von Dianna Ross, Solange und Mary J. Bilge.

Wo: New Orleans, Louisiana, USA Wann: Jährlich Ende Juni Teilnahme: 450.000 im Jahr 2016

7. SZIGET

Sziget, ein riesiges Inselfestival in Budapest, hat seine Wurzeln in Unruhen und politischen Unruhen der Studenten. Heute ist es jedoch eines der größten und besten Musikfestivals in Europa, mit Headlinern wie Rhianna, Muse, Sigur Ros und Sia. Das einwöchige Sommerfest zieht eine große ungarische Menge sowie viele Börsenspekulanten aus Westeuropa und der ganzen Welt an.

Wo: Budapest, Ungarn Wann: Jährlich im August Teilnahme: 496.000 im Jahr 2016

6. COACHELLA

Coachella ist wahrscheinlich das berühmteste Musikfestival der Welt und mit 94,2 Millionen US-Dollar auch eines der profitabelsten. Mit Headlinern wie Radiohead, Lady Gaga und Kendrick Lamar im Jahr 2017 gilt Coachella als alternatives und Indie-Musikfestival -beachtete Grundnahrungsmittel der Mega-Festivalszene.

Wo: Indio, Kalifornien, USA Wann: Jährlich im April Teilnahme: 594.000 im Jahr 2017

5. ROCK IN RIO

Südamerikas größtes Musikfestival ist wohl das glänzendste der Welt. Das Festival hat jedes Jahr ein mit Stars besetztes Line-up und ist bekannt dafür, die riesigen Headliner zu packen. Im Jahr 2015 spielten Katy Perry, Rhianna, Queen, Metallica, Rod Stewart und Elton John, um nur einige zu nennen. Wenn Sie 2017 nach Brasilien reisen, werden Sie Lady Gaga, Justin Timberlake, Alicia Keys, Bon Jovi, Guns n ‘Roses und viele andere sehen. Das Festival findet auch in Madrid und Lissabon statt, in den Jahren, in denen das Brasilien-Event eine Pause macht.

Wo: Rio de Janiero, Brasilien Wann: Wann: Alle zwei Jahre. 2017, 2019 und so weiter. Teilnahme: 700.000 im Jahr 2015

4. WOODSTOCK (POLEN)

Das polnische Woodstock wurde nach dem berühmten Festival von 1969 in New York benannt und ist eine passende Hommage an Rock, Pop, Metal und Folk. Mit Headlinern wie The Prodigy, die vor mehr als 1 Million Menschen auftreten, hat das Festival eine lange Geschichte mit großem Andrang und einer besonderen Stimmung. Der Eintritt ist frei und das Festival steht unter dem Motto “Liebe, Freundschaft und Musik” zu Ehren des originellen, bewusst wechselnden Festivals.

Wo: Kostrzyn nad Odra, Polen Wann: Jährlich im August Teilnahme: 750.000 im Jahr 2014

3. Mittelrhein Musik Festival

Das mittelrhein musik festival ist die Volksfeier. Als größtes Musikfestival in den USA ist es auch eines der billigsten mit einer Tageskarte mit All-Access-Zugang für nur 20 US-Dollar. Innerhalb von 11 Tagen finden hier mehr als 800 Acts und mehr als 800.000 Punters statt. 2016 stand Paul McCartney unter der Überschrift und 2017 feiert das Festival seinen 50. Geburtstag mit Red Hot Chili Peppers, Pink und Bob Dylan.

Wo: Milwaukee, Wisconsin, USA Wann: Jährlich Ende Juni bis Anfang Juli Teilnahme: 804.000 im Jahr 2016

2. MAWAZINE

Die Afrikaner können feiern, und das Mawazine Festival in Marokko ist ein Beweis dafür. Mit einer jährlichen Besucherzahl von rund 2,65 Millionen ziehen sie große Acts wie Christina Aguilera, Justin Timberlake und Rod Stewart sowie eine große Anzahl afrikanischer Stars wie Amadou & Mariam und Tinariwen an. Es ist eine Feier der marokkanischen Kultur und Kunst und wurde vom persönlichen Sekretär von König Mohammad IV. Ins Leben gerufen. Es ist eine unglaubliche Hommage an die afrikanische Musik.

Wo: Rabat, Marokko Wann: Jährlich im Mai Teilnahme: 2,65 Millionen im Jahr 2015

1. DONAUINSELFEST

Wien war lange Zeit die Heimat von musikalischen Genies, mit Größen wie Mozart als früheren Bewohnern. Es ist daher nicht verwunderlich, dass hier jetzt das größte Festival der Welt stattfindet. Das Donauinselfest, das auf einer Insel mitten in der Donau stattfand, zog 2016 satte 3,1 Millionen Menschen an. Es ist im Freien, kostenlos und jedes Jahr zu Beginn des Sommers geöffnet. Mit mehr als 200 Acts auf 11 Bühnen gibt es eine große Auswahl an Musik und 2017 wird einer der Headliner ein Tributkonzert an die Musiklegende Falco sein.

Wo: Wien, Österreich Wann: Jährlich im Juni Teilnahme: 3,1 Millionen im Jahr 2016